Pluradent für Ihre Praxis-Gründung

Ganz gleich, welche Pläne Sie haben: Existenzgründung ist Vertrauenssache. Nutzen Sie die einzigartige Erfahrung und die umfassenden Kompetenzen von Pluradent.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Praxis-Alltag

Sehen Sie mit Ihrer Praxis gelassen in die Zukunft? Mit umfassenden Leistungen entwickeln wir partnerschaftlich mit Ihnen wegweisende Konzepte, die den Erfolg Ihrer Praxis auch zukünftig sichern.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihre Praxis-Abgabe

Der richtige Partner für kommende Herausforderungen: Mit Pluradent finden Sie rechtzeitig den richtigen Nachfolger für Ihre Praxis und für Ihre Patienten – diskret, planbar, strukturiert und erfolgreich.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Labor-Alltag

Werden Sie bei Ihrer täglichen Arbeit optimal unterstützt? Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und umfassende Leistungen. Vertrauen Sie mit Ihrem Labor auf die Leistungsfähigkeit von Pluradent.

Jetzt entdecken

Wasser in der Zahnarztpraxis

Hygiene in der Praxis: Thema Wasseraufbereitung

Zu den wichtigsten Hygiene-Themen einer Zahnarztpraxis gehört die Wasserqualität. Auch hier sind gesetzliche Auflagen zu erfüllen, über die Sie unsere geschulten Spezialisten umfassend und vor allem leicht verständlich informieren.

Wasser in den zahnärztlichen Behandlungseinheiten muss in jedem Fall Trinkwasserqualität aufweisen. Es gibt jedoch eine Reihe von Risikofaktoren, die die Praxishygiene in Bezug auf das Wasser einschränken können.

Risiken für die Praxishygiene: früh erkannt, schnell gebannt

Die Wasserqualität in Ihrer Zahnarztpraxis kann durch mehrere Ursachen erheblich beeinträchtigt werden, so dass eine Einhaltung der geforderten Richtwerte nicht mehr gegeben ist. Dazu gehören:

  • veraltete Rohrsysteme, ungeeignete Materialien, nicht fachgerecht umgesetzte Installationen und sogenannte „Totleitungen“, die nicht oder falsch vom System getrennt wurden und die Frischwasserleitung der Praxis mit Biofilm belasten.
  • Systemkontamination durch eventuelle Rücksaugeffekte der Übertragungsinstrumente an den Behandlungseinheiten.
  • Wasserstrecken mit ungeeignetem Querschnitt, geringen Durchflußmengen und langen Stillstandszeiten mit dem Risiko der verstärkten  Biofilm-Bildung.

Hygieneplan – Wasseraufbereitung inklusive

Setzen Sie auf das Wissen unserer Experten, die bei Praxisplanung und für den Alltag Ihrer Zahnarztpraxis spezielle Maßnahmen zur Absicherung aller an die Trinkwasserversorgung angeschlossenen Systeme vorsehen. Von der Trinkwassersystemtrennung bis zur zentralen Wasserentkeimung inklusive Beratung über geeignete Aufstellorte – wir kennen den kürzesten Weg zur Gesetzeskonformität.