Pluradent für Ihre Praxis-Gründung

Ganz gleich, welche Pläne Sie haben: Existenzgründung ist Vertrauenssache. Nutzen Sie die einzigartige Erfahrung und die umfassenden Kompetenzen von Pluradent.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Praxis-Alltag

Sehen Sie mit Ihrer Praxis gelassen in die Zukunft? Mit umfassenden Leistungen entwickeln wir partnerschaftlich mit Ihnen wegweisende Konzepte, die den Erfolg Ihrer Praxis auch zukünftig sichern.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihre Praxis-Abgabe

Der richtige Partner für kommende Herausforderungen: Mit Pluradent finden Sie rechtzeitig den richtigen Nachfolger für Ihre Praxis und für Ihre Patienten – diskret, planbar, strukturiert und erfolgreich.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Labor-Alltag

Werden Sie bei Ihrer täglichen Arbeit optimal unterstützt? Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und umfassende Leistungen. Vertrauen Sie mit Ihrem Labor auf die Leistungsfähigkeit von Pluradent.

Jetzt entdecken

VistaVox S, Dürr Dental

2D-/3D-Röntgengerät für Aufnahmen in hervorragender Bildqualität

Mithilfe der optionalen Dürr Dental Imaging App lassen sich die Bilddaten jederzeit und überall auf dem iPad abrufen.
Um das FoV von VistaVox S (blau) in der axialen Ansicht zu visualisieren, wurde zum Vergleich auch das Standard-FoV (Mitbewerber) von ø 80x80 mm (rot) eingezeichnet. Das kieferförmige FoV zeigt den diagnostisch relevanten Bereich eines ø 130 mm FoV.
Neben der Abbildung in Kieferform bietet VistaVox S zusätzliche FoV mit ø 50 x 50 mm: je fünf Positionen für den Ober- und den Unterkiefer.
Mithilfe der optionalen Dürr Dental Imaging App lassen sich die Bilddaten jederzeit und überall auf dem iPad abrufen.
Um das FoV von VistaVox S (blau) in der axialen Ansicht zu visualisieren, wurde zum Vergleich auch das Standard-FoV (Mitbewerber) von ø 80x80 mm (rot) eingezeichnet. Das kieferförmige FoV zeigt den diagnostisch relevanten Bereich eines ø 130 mm FoV.
Neben der Abbildung in Kieferform bietet VistaVox S zusätzliche FoV mit ø 50 x 50 mm: je fünf Positionen für den Ober- und den Unterkiefer.

3D-Diagnostik weitergedacht – VistaVox S bietet ein Volumen, das sich ideal an der menschlichen Anatomie orientiert. Das kieferförmige Field of View bildet den diagnostisch relevanten Bereich eines konventionellen ø 130 mm Volumens ab und ist somit sichtbar größer als das gängigste Standard-Volumen (Mitbewerber) von ø 80 x 80 mm. Der Vorteil: VistaVox S bildet auch den Bereich der hinteren Molaren vollständig ab – für die Diagnostik, z. B. eines impaktierten 8ers, eine essenzielle Voraussetzung. Durch die anatomisch angepasste Volumenform ist dafür jedoch nur eine geringere Strahlendosis notwendig als mit einem konventionellen ø 130 mm Volumen.

Neben der Abbildung in Kieferform bietet VistaVox S zusätzliche Volumen mit ø 50 x 50 mm: je fünf Positionen für den Ober- und den Unterkiefer. Sie kommen zum Einsatz, wenn die Indikation nur eine bestimmte Kieferregion erfordert, z. B. bei endodontischen und implantologischen Behandlungen. Ergänzt durch 17 Panorama-Röntgenprogramme und bewährte S-Pan-Technologie sind Zahnarztpraxen sowohl im 2D- als auch im 3D-Bereich mit hervorragender bildgebender Diagnostik ausgestattet.

 

  • ideal an die Kieferform angepasstes Volumen:
    • ø 130 x 85 mm diagnostisch (für Erwachsene)
    • ø 130 x 70 mm diagnostisch (für Kinder)
  • zusätzliche Volumen ø 50 x 50 mm für bestimmte Kieferregionen – in 80 µm oder 120 µm Auflösung, je nach nötigem Detailreichtum der Aufnahme
  • gestochen scharfe Panoramabilder und Vermeidung von Wiederholungsaufnahmen dank S-Pan-Technologie
  • hervorragende Bildqualität in 2D und 3D durch hochauflösenden CsI-Sensor mit 49,5 µm Pixelgröße
  • Metallartefaktreduktion in 2D- und 3D-Aufnahmen
  • reduzierte Strahlendosis durch anatomisch angepasstes Volumen sowie Panoramaaufnahmen ab nur 7 Sek.
  • bis zu 62 % weniger Röntgendosis im SQ-Modus (Standard Qualität-Modus) als im HQ-Modus (Höchste Qualität-Modus)
  • intuitive Bedienung über 7"-Touch-Display
  • einfache Face-to-Face-Positionierung – mit 2 Positionierungslichtlinien bei 3D-Aufnahmen, mit 3 Lichtlinien bei 2D-Aufnahmen
  • moderne, intuitiv bedienbare Bildverarbeitungssoftware VistaSoft