Pluradent für Ihre Praxis-Gründung

Ganz gleich, welche Pläne Sie haben: Existenzgründung ist Vertrauenssache. Nutzen Sie die einzigartige Erfahrung und die umfassenden Kompetenzen von Pluradent.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Praxis-Alltag

Sehen Sie mit Ihrer Praxis gelassen in die Zukunft? Mit umfassenden Leistungen entwickeln wir partnerschaftlich mit Ihnen wegweisende Konzepte, die den Erfolg Ihrer Praxis auch zukünftig sichern.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihre Praxis-Abgabe

Der richtige Partner für kommende Herausforderungen: Mit Pluradent finden Sie rechtzeitig den richtigen Nachfolger für Ihre Praxis und für Ihre Patienten – diskret, planbar, strukturiert und erfolgreich.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Labor-Alltag

Werden Sie bei Ihrer täglichen Arbeit optimal unterstützt? Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und umfassende Leistungen. Vertrauen Sie mit Ihrem Labor auf die Leistungsfähigkeit von Pluradent.

Jetzt entdecken

Funktionsdiagnostik

Nach Schätzungen des CMD-Dachverbandes leiden in Deutschland etwa 7 Millionen Menschen unter craniomandibulärer Dysfunktion. Wenn die Funktion des orofazialen Systems gestört ist, kann dies zu schwerwiegenden Problemen für die Gesamtgesundheit führen, da das Kauorgan eines der komplexesten Körpersysteme ist.

Die Basis einer umfassenden Diagnostik bildet immer die klinische Funktionsanalyse, in deren Rahmen Schmerzbereiche, Bewegungseinschränkungen, Kontaktverhältnisse der Zähne und evtl. auftretende Geräusche  ermittelt und dokumentiert werden. Am Ende der klinischen Funktionsanalyse steht eine differenzierte Diagnose, die bei Verdacht auf das Vorliegen einer funktionellen Störung durch bildgebende Diagnostik und die instrumentelle Funktionsanalyse spezifiziert werden sollte.

Instrumentelle Systeme stellen dem Behandler zusätzliche Erkenntnisse in Form von exakten Messergebnissen zur Verfügung, die eine valide, objektive Funktionsdiagnostik ermöglichen. Darüber hinaus kann eine interdisziplinäre Analyse dieses Krankheitsbildes zusätzliche Fakten schaffen.

  • Absicherung der klinischen Funktionsanalyse durch reproduzierbare Messwerte
  • Messwertnutzung für die traditionelle wie auch digitale Herstellung von Schienen und funktionell korrektem Zahnersatz
  • Vermeidung von Chipping von Zahnersatz aufgrund von Fehlbelastungen

Dies ist nur ein Auszug aus dem breiten Produktportfolio der Pluradent. Für weitere Informationen sprechen Sie uns an.