Pluradent für Ihre Praxis-Gründung

Ganz gleich, welche Pläne Sie haben: Existenzgründung ist Vertrauenssache. Nutzen Sie die einzigartige Erfahrung und die umfassenden Kompetenzen von Pluradent.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Praxis-Alltag

Sehen Sie mit Ihrer Praxis gelassen in die Zukunft? Mit umfassenden Leistungen entwickeln wir partnerschaftlich mit Ihnen wegweisende Konzepte, die den Erfolg Ihrer Praxis auch zukünftig sichern.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihre Praxis-Abgabe

Der richtige Partner für kommende Herausforderungen: Mit Pluradent finden Sie rechtzeitig den richtigen Nachfolger für Ihre Praxis und für Ihre Patienten – diskret, planbar, strukturiert und erfolgreich.

Jetzt entdecken
Pluradent für Ihren Labor-Alltag

Werden Sie bei Ihrer täglichen Arbeit optimal unterstützt? Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und umfassende Leistungen. Vertrauen Sie mit Ihrem Labor auf die Leistungsfähigkeit von Pluradent.

Jetzt entdecken

Zahnärztliche Prophylaxe

Die zahnärztliche Prophylaxe umfasst alle Maßnahmen zur Erhaltung der Zahngesundheit. Sie dient der Vermeidung von Zahnerkrankungen wie Zahnfleischentzündung, Parodontits und Karies.

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein Baustein der Prophylaxe. Dabei werden die Zähne gründlich von bakteriellen Belägen gereinigt die als Risikofaktoren für vorgenannte Krankheiten aber auch Allgemeinerkrankungen verantwortlich sind. Mit Hilfe von verschiedenen Instrumenten wie Küretten oder Ultraschallinstrumenten können auch schwer zugängliche interdentale und subgingivale Bereiche von Biofilm und Konkrementen befreit werden. Nach Abschluss der Reinigung werden die Zähne poliert und ggf. mit fluoridhaltigen Mitteln versiegelt.

Die PZR ist nicht nur für die eigenen Zähne wichtig sondern auch für Implantate. Die Periimplantitis bezeichnet die Entzündung mit Knochenverlust in der Region der Implantatstelle. Sie ist vergleichbar mit  der Parodontitis am natürlichen Zahn und kann unbehandelt zum Implantatverlust führen. Hierbei kommt es zum Abbau des Kieferknochen und einer Lockerung der Verankerung. Die Periimplantitis zählt inzwischen zu den häufigsten Ursachen eines Implantatverlusts.


Dies ist nur ein Auszug aus dem breiten Produktportfolio der Pluradent. Für weitere Informationen sprechen Sie uns an.